CQB Trainingssysteme

Close Quarter Battle

Realistisches und situationsbezogenes 360° Einsatztraining ist für Polizei und Militär erforderlich.

Oft fehlt das richtige System zum Trainieren. Denn jede Wohnung, die gestürmt werden muss, hat einen anderen Grundriss.

Mit unserem CQB System ist es möglich geplante Einsätze gezielt im Training zu durchlaufen.
In wenigen Minuten könne ganze Grundrisse werkzeuglos nachgebaut bzw. umgebaut werden. Da uns die Ergonomie beim Aufbauen sehr wichtig ist, achten wir darauf, dass die Basic-Elemente unter 25 kg sind. Dies ermöglicht den alleinigen Aufbau des Systems durch einen Mann. Es werden keine Bedienungsanleitungen zum Aufbau benötigt. Pfosten und Wandelemente haben kein Oben, Unten, Rechts oder Links. Da alle Elemente auf das gleiche Raster geschnitten sind, muss ein Trainingsszenario nicht aufwendig geplant werden.
Aufgrund des ständig wachsenden Sortiments werden die Grundrisse immer realitätsnäher.
Welche Elemente erhältlich sind sehen Sie in den einzelnen Versionen der Systeme. Proreta Tactical unterscheidet in den Systemen zwischen FX, 9 mm und Kaliber bis .308.


CQB FX TRAINING für Trainingsmunition z.B. von Simunition, UTM oder Force on Force

Der Einstieg mit Trainingsmunition

Taktisches Vorgehen und Einsatzszenarien können geplant und mit FX, PT und anderen Trainingsmunitionen durchgeführt werden.

CQB TRAINING Indoor: Das Grundsystem für den alleinigen Einsatz in geschlossenen Räumen.

CQB TRAINING Hybrid: Das flexible System.
Diese Variante kann drinnen, sowie draußen aufgebaut werden. Unter freiem Himmel trainieren ist kein Problem, es sollte jedoch nicht durchgehend im Regen eingesetzt werden. Eine trockene Lagerung ist für die Lebensdauer von hoher Bedeutung.

CQB TRAINING Outdoor: Die Allwetter-Lösung.
Dieses System kann mit dem Hybrid System kombiniert werden. Alle Elemente sind wetterbeständig und können über einen langen Zeitraum bei jedem Wetter draußen stehen bleiben.

CQB 9 mm für Training im Scharfen Schuss mit Kaliber 9 mm.

Training mit 9 mm Munition

Das in Melrichstadt VPAM 3 zertifizierte System ist bestens für ein sicheres 360° Training im scharfen Schuss bis Kaliber 9x19 mm geeignet. Aufgrund des hochwertigen Materials gibt es keinen Rückprall der Geschosse bzw. Ricochet. Alle Geschosse werden in den Wandelementen und Pfosten aufgenommen.

CQB .308 für Training bis Kaliber .308.

Auf hohem Level bis VPAM 7

Aufgrund der steigenden Anforderungen bei Polizei und Militär reagiert Proreta auf die neuen Kaliber und hat ein System bis .308 entwickelt. Auch hier gibt es keine Rückpraller!

Die Sicherheit der Einsatzkräfte steht bei uns an oberster Stelle.


Spezialtüren

Da im Einsatz oft verschlossen oder verbarrikadierte Türen überwunden werden müssen, bevor man am gewünschten Ziel ankommt, wurden die realitätsnahen Spezialtüren in enger Zusammenarbeit mit deutschen Spezialeinheiten entwickelt.

 

Alle Spezialtüren lassen sich genau so wie die Basic-Module ins System integrieren. Die Besonderheit an unseren Türen ist, dass die Sondertüren wie eine Zimmertür voll ausschwenken können. Ob nach DIN recht/DIN links - es ist beides möglich! (Bei anderen Herstellern gehen große Träger nach hinten. Bei uns nicht!) Diese Türen müssen nicht durchgehend im System eingebaut sein, sondern können mit einem speziell erworbenen Kit auch als Stand-Alone genutzt werden. 

Breaching Door

Die Rammentür ist für jeden Schwierigkeitsgrad einstellbar. Durch den Einschub von verschiedenen Materialien in Stäbchenform und Stärken, bzw. der Menge dieser Stäbchen, lassen sich Wiederstände einstellen. Die Robuste Türkonstruktion hält mit der richtigen Einstellung dem stärksten Rammenstoß stand. Kann aber auch so eingestellt werden, dass nur dagegen gedrück werden muss. So kann mit einer leichten Einstellung anfangs die richtige Technik und später die dazugehörige Kraft trainiert werden.

Shotgun&Explosive Door

Neu im Sortiment ist Proreta´s Shotgun & Explosiv-Tür. Das richtige Anbringen der Ladung, oder das richtige Ansetzen der Shotgun an einer Tür muss für den Einsatz trainiert werden. Eine neue Tür für jeden Übungsschuss kaufen?
Nein! - Nicht bei uns.
Unsere Tür kann stehen bleiben. Es müssen nur die "Opfer-Hölzer" ausgetauscht werden.
Danach kann das Training fortgesetzt werden. So kann entweder das Schloss und/oder die Scharniere beschossen werden, um in den nächsten Raum zu gelangen.

Ein weiterer Vorteil: Die Tür bleibt im System stehen.


Weitere Eindrücke